Perspektiven in der Region

Der Kreis Bergstraße liegt in zwei Metropolregionen und kann damit von beiden profitieren. Die SPD-Fraktionen im Kreistag und in Bensheim laden daher herzlich zu einem Fachgespräch mit den beiden Fraktionsvorsitzenden: Matthias Baaß (Rhein-Neckar) und Gerhard Weinrich (Rhein-Main) über das Thema "Perspektiven in der Region" ein. Nachdem die Fraktionsvorsitzenden die Position der SPD zu den Perspektiven vorstellen. Anschließend können alle Interessierte über die Möglichkeiten, die sich für Bensheim und den Kreis Bergstraße in beiden Metropolregionen ergeben, diskutieren.

Für die SPD ist der Kreis Bergstraße ein Schanier, das beide Regionen verbindet und für beide Regionen eine zentrale Rolle spielt. Diese Funktion muss nach Ansicht der SPD doch wieder stärker in den Vordergrund gestellt werden. Hier gibt es deutlich mehr Chancen, als sie bisher genutzt werden.

Ein Beispiel dafür ist allein die Planungshoheit für den Bereich der Energie. Bisher wurde hier eine Planung abgelehnt, da man die Windräder im Geopark ganz verhindern will. Da dies rechtlich nicht haltbar war, hat man jetzt auf eine Planung verzichtet und wartet die Kommunalwahlen ab.

Ein weiteres Beispiel ist die Bildungspolitik. Gerade hier gibt es in der Rhein-Neckar-Region viele gute Ansätze, die man übertragen könnte. Der Fachkräftemangel wird kommen und wir brauchen hier gut ausgebildete Menschen, damit die Region sich weiter entwickeln kann.

Alle Interessierte sind herzich eingeladen an dem Fachgespräch zum Thema "Perspektiven der Regionen" am Montag, den 21. Februar 2011 um 17.30 Uhr im Hotel Felix in Bensheim teilzunehmen.